Fundamentseitenschalungssysteme

Zum Download verfügbar:

Technische Daten FS 2050:  

Elementlänge mit Überlappung:2,53 m
Elementlänge effektiv:2,50 m
Elementhöhe: nach Vorgabe
Profilierung der Seitenwand:  49/73/26 mm
Bestandteile des Systems:1 (Schalung)
Gewicht pro qm: ca. 11 kg
Freistehende Betonierhöhe:bis 0,5 m
Im Radius lieferbar: auf Anfrage
Lieferzeit:nach Absprache
Montagezeiten: ca. 0,1 h/qm

 

 

Fundamentseitenschalung einseitig trapezprofiliert, Typ FS 2040

Systembeschreibung Typ FS 2040

Das MSL-System FS 2040 wurde als Sohlenrandschalung und als einhäuptige Fundamentseitenschalung entwickelt. Die 2,53 m lange Schalung besteht nur aus einem 0,5 mm dicken Stahlblech, das jedoch durch die MSL-Trapezprofilierung extrem verstärkt wird. Im oberen Bereich der Schalung ist das MSL- Element ca. 2,0 cm nach innen und nochmals 1,0 cm nach unten gekantet. Hierdurch wird die Stabilität erhöht, aber vorrangig eine Sicherheitskante gebildet, welche Schnittverletzungen beim Übersteigen der Schalung ausschließt. Bedingt durch das nur 0,5 mm starke Trapezblech ist das Gewicht der Elemente sehr gering.

Die trapezprofilierte Ausführung ermöglicht es, dass auf der Innenseite der Schalung problemlos Rückhalteverankerungen an den Rückhalteeisen im Bereich der Profilierungen befestigt werden können. Durch die breite Abstellfläche der Elemente von 20 cm bis 40 cm je nach Höhe ergibt sich eine hohe Standsicherheit. Um sicherzustellen, dass die Aufstellfläche nicht über die gesamte Breite wie ein Trennblech zwischen Sauberkeitsschicht und Sohle bzw. Fundament liegt, besteht die Aufstellfläche aus mindestens zwei Teilen. Der unterbrochene Bereich in der Aufstellfläche gewährleistet einen durchgehenden Betonkern zwischen dem Druckausgleichsblech und dem Seitenrandabschalblech.

Die Effektivlänge der FS 2040 beträgt 2,5 m. Die Überlappung von 3 cm im Stoßbereich der Elemente wird nicht von MSL berechnet. Im Eckbereich werden die Elemente auf Stoß gestellt. Auf Wunsch liefert MSL ein spezielles Eckverbindungsprofil. Die runde Ausführungsform (Bilder 2 und 3) wurden bauseits durch Einschnitte in der Aufstellfläche und der oberen Abkantung erzeugt. Das System FS 2040 wird für den Anwendungsbereich Sohlenrandschalung unter der MSL Bezeichnung SRA geführt.